Nachhaltigkeit als Firmenphilosophie
Willkommen beim Installateur Stettner, dem Traditionsbetrieb in Wien Meidling. Vieles hat sich verändert, seit unsere Firma 1978 gegründet wurde, doch im Bereich Umweltschutz gibt es immer noch eine Menge zu tun.

Es stimmt zwar, dass "nur" ein Viertel der Co²-Emissionen aus privaten Haushalten stammt, aber für dieses Viertel haben weder Sie noch wir eine Ausrede. Gemeinsam haben wir es allerdings in der Hand, diese 17 Millionen Tonnen CO² pro Jahr einzusparen. Wir freuen uns sehr, dass Sie soeben den Weg zu uns gefunden haben. Lassen Sie ihn uns von nun an gemeinsam gehen - in eine saubere Zukunft.




Die Sonne erwärmt den gesamten Planeten umsonst
Und ausgerechnet Sie wollen fürs Heizen zahlen? Dass sich Solaranlagen und Wärmepumpen erst nach einigen Jahren rechnen, ist bekannt. Kaum einer weiß aber, wann Öl- und Gasheizungen sich amortisieren - nämlich nie. Ganz egal, wie unwiderstehlich das Angebot klingt, das der Installateur Ihnen macht, vor lebenslanger Abhängigkeit und steigenden Energiekosten kann er Sie nicht bewahren.

Säbelrasseln auf der Krim reicht aus, die Preise für Öl und Gas hochzutreiben. Spekulanten erkennen einen Trend, stürzen sich darauf und heizen die Märkte noch zusätzlich an. Wer seinen Brennstoff immer wieder aufs Neue zukaufen muss, ist diesen Leuten auf Gedeih und Verderb ausgeliefert.

Besitzer von Solaranlagen oder Wärmepumpen lässt das kalt - paradoxerweise haben sie es genau deshalb warm. Ohne laufende Kosten und mit ökologisch reinem Gewissen profitieren sie sogar von steigenden Energiepreisen. Denn je höher diese klettern, desto rascher amortisieren sich alternative Anlagen.

Wir alle sind auch Konsumenten, und wir bestimmen, ob wir unser Geld verheizen wollen oder lieber die Sonne für uns arbeiten lassen. Nur eines sollten wir nicht tun: Uns über steigende Energiekosten beklagen, denn es steht uns frei, ebenfalls davon zu profitieren.